Search Ads 360 erweitert Gebotsanpassungen

Ein paar Wochen nachdem Google AdWords, Analytics und co. unter dem 360 Namen vereinigt hat gibt es die erste größere technische Änderung. Search Ads 360, damals aus DoubleClick Search hervorgegangen, ist für das fortgeschrittene Google Ads Management vorgesehen. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit Bid Management Strategien zu erstellen. Diese automatisierten Algorithmen erhöhen und senken die CPC (Cost per Click)-Gebote je nach Performance. Je nach ausgewähltem Ziel, sei es ein bestimmter Ziel ROAS, oder ein Ziel-CPA, wird damit der Managementaufwand reduziert und ein höherer Umsatz generiert.

Search Ads 360 konnte schon seit längerer Zeit auch die Gebotsanpassungen für Mobilgeräte abändern. Allerdings waren Gebotsanpassungen für Tablets nicht möglich. Diese konnten nur in Google Ads selbst per Hand abgeändert werden, nicht vollautomatisch. Das hat sich jetzt geändert. Neben automatisierten Anpassungen von Tabletgeboten sind auch Gebotsanpassungen von internetfähigen Fernsehgeräten möglich. Diese Änderungen sind Teil von Googles großem Push zu automatisiertem Kampagnenmanagement und Machine Learning. Zukünftig sollen immer weniger Tätigkeiten per Hand ausgeführt werden, immer mehr soll maschinell erfolgen.

Bei Nakoa Digital nehmen wir die Änderung sehr positiv entgegen, mehr datengetriebene Automatisierung führt zu besseren Entscheidungen, erfolgreicheren Kampagnen und einem höheren Umsatz. Du möchtest deine Kampagnenperformance steigern?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close