Session ID

 

Mit einer Session ID können die Handlungen der User auf einer Webseite vom Webserver genau nachvollzogen werden.

Auf Deutsch übersetzt bedeutet dieser Begriff so viel wie „Sitzungskennung“.

 

Dabei wird die Erkennung durch die Session ID auf unterschiedlichen Wegen vorgenommen:

– Die Benutzung von Cookies ist dabei eine Methode.

 

– Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Webseiten eine ID als Teil einer URL an das Folgescript weiterreichen, das die Angaben auf dem Server verwenden und aufspüren kann.

 

– Als eine andere Option dienen Formularfelder, die nicht sichtbar sind. Dabei ist zu berücksichtigen, dass immer eine serverseitige Skriptsprache vorhanden ist.